Rede

Aktuelle Stunde zum Thema: „Rechtsrock-Konzerte in Thüringen -Anziehungspunkte für Neonazis aus ganz Europa“

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag hat in der Plenardebatte am 31.05.2017 eine aktuelle Stunde zum Thema: „Rechtsrock-Konzerte in Thüringen -Anziehungspunkte für Neonazis aus ganz Europa“ eingereicht.

Auch dieses Jahr wird Thüringen wieder zu einer Hochburg rechtsextremer Konzertveranstaltungen. Die Rechtsrocksaison wurde mit dem „Eichsfeldtag“ der NPD eröffnet. Derzeit bewirbt die rechte Szene allein in diesem Jahr fünf Großevents in Thüringen. Der Freistaat gilt schon lange als ein zentraler Veranstaltungsort für Neonazis aus ganz Europa. Darauf weisen zivilgesellschaftliche Organisationen und staatliche Strafverfolgungsbehörden hin. Hier die Rede von Madeleine Henfling zur aktuellen Stunde.

Thüringens als Hochburg extrem rechter Konzertveranstaltungen: „Anscheinend gibt es nicht genügend Gegenwehr in Thüringen. […] Wir müssen die zivilgesellschaftlichen Akteure unterstützen.“

Antworten