Features

Welt-AIDS-Tag

Am 01.12. findet jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag statt. Noch immer ist der Virus weit verbreitet; in Deutschland leben 85.000 Menschen mit HIV. Zwar gibt es Medikamente gegen den Virus, die ein gutes Leben möglich machen. Jedoch leiden viele Betroffene vor allem unter gesellschaftlicher Ausgrenzung und Diskriminierung. Die diesjährige Kampagne unter dem Motto „positiv zusammen leben“ greift genau diese Thematik auf: sie soll die Solidarität mit Erkrankten fördern und dazu ermutigen, über die Krankheit offen sprechen zu können.

Auch in Thüringen verstarben zwischen 2011 und 2015 13 Menschen an der Immunschwächekrankheit, wobei die Neuansteckungsrate gesunken ist. Dennoch braucht es mehr Beratungsstellen, vor allem um der Unwissenheit über die Krankheit innerhalb der Gesellschaft entgegenzuwirken und dadurch Diskriminierung vorzubeugen.

Antworten